MONTAGSFRAGE #19: Was sind deine Lesevorsätze für 2019?

Montagsfrage (1)

Ach ja, diese „guten“ (!) Vorsätze zum Neuen Jahr: Jeder macht sie, keiner spricht darüber, und nur die wenigsten setzen sie in die Tat um. Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass man sich beim Gedanken an die „guten“ (!) Vorsätze überhaupt nicht „gut“ fühlt?

Ich nehme einfach immer meine „guten“ (!) Vorsätze vom letzten Jahr: Die sind beinah unberührt und somit so gut wie neu! Wozu neue anbrechen, wenn die alten noch nicht verbraucht sind. Da bin ich absolut ressourcenorientiert, und die Umwelt wird auch nicht belastet…!!!

Ähnlich sieht es mit meinen Lesevorsätzen für dieses Jahr aus: Mein oberster Lesevorsatz lautet „Locker bleiben!“ (lässt sich übrigens auch prima auf das komplette Leben übertragen) und ist somit schon so etwas wie ein Mantra!

Das Lesen und somit auch dieser Block bedeuten für mich Freude und Entspannung. Ich bemühe mich redlich, mich nicht selbst unter Leistungsdruck zu setzten, nicht auf die tollen Blogs meiner kreativen Mit-Blogger*innen zu schielen und beim Anblick der Rezensionsexemplare auf meinem SuB nicht in Hektik auszubrechen.

SuB ist auch so eine Abkürzung, die ich nicht mag: Es klingt nach einer fiesen Krankheit, einem eitrigen Geschwür oder etwas ähnlich Unappetitliches! So etwas habe ich schon zu Hauf in meinem Beruf als Krankenpfleger gesehen. In meinem Heim möchte ich so etwas nicht haben (angewiderter Gesichtsausdruck). Hallo! Das sind „nur“ eine Menge tolle Bücher, deren Geschichten auf ihre Entdeckung durch mich warten. Das ist doch absolut großartig und wundervoll und hat eine so fies klingende Abkürzung einfach nicht verdient!

Darum: Jedem Tierchen sein Pläsierchen! Will sagen: Jedem Menschen seine „guten“ (!) Vorsätze! Meine „guten“ (!) Vorsätze sind extrem überschaubar!!!

…und wie handhabt Ihr es? Handelt Ihr auch unter „Vorsatz“!


Antonia Leise von „Lauter & Leise“ hat dankenswerterweise DIE MONTAGSFRAGE: Buch-Blogger Vorstellungsrunde wiederbelebt und stellt an jedem Montag eine Frage, die Interessierte beantworten können und zum Vernetzen, Austauschen und Herumstöbern anregen soll! Ich bin gerne dabei!!!

In meinem MONTAGSFRAGE-Archiv findet Ihr Fragen & Antworten der vergangenen Wochen.

4 Kommentare zu „MONTAGSFRAGE #19: Was sind deine Lesevorsätze für 2019?

  1. Huhu,

    ich teile deine Einstellung zum SuB voll und ganz, obwohl mich die Abkürzung selbst nun nicht stört. 😀 Darum werde ich wohl nie den Vorsatz aufstellen, auschließlich vom SuB zu lesen oder keine neuen Bücher zu kaufen oder den SuB auf soundso viele Bücher zu reduzieren. Ich liebe die Auswahl, die mir meine Bibliothek bietet und ich finde, man sollte eins nie vergessen: Bücher werden nicht schlecht. 😉

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu wortmagieblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s