Die Oster-MONTAGSFRAGE #33: Buch mit Hase…?

Montagsfrage (1)

Auch am Ostermontag bleibt uns die Montagsfrage (zum Glück) nicht erspart, und wie könnte es auch anders sein, dreht es sich heute im weitesten Sinne um den Hasen in der Literatur…!

Natürlich habe ich schon etwas von „Die Häschenschule“ oder von Beatrix Potters „Peter Hase“ gehört (und nie gelesen). Der Hase „an sich“ und der Osterhase im Besonderen stehen nicht unbedingt im Zentrum meines literarischen Interesses. Da bieten andere Tiere mir ein weitaus größeres Identifikationspotenzial: Zur Katze „an sich“ hätte ich lang & schlapp und rauf & runter so einiges in gedruckter Form zu bieten. Da stapeln sich Lyrik und Prosa, Bildbände, sowie Sach- und Fachbücher in Regalen und auf Tischen…! Aber leider ist der Hase das bevorzugte Tier zum Osterfest und nicht die Katze, obwohl mein Kater durchaus ein sehr ausgeprägtes Talent zur Brut besitzt und dabei mit einer konstanten Leistung zu überzeugen versteht…!

DSCI1395.JPG

Während ich zur Advents- und Weihnachtszeit mit vielfältigen Geschichten über Engel, Jesu Geburt, Nikolaus, Weihnachtsmann, Christkind und Co. KG aufwarten kann, geht das Osterfest mir – zumindest literarisch – so ziemlich am Pöter vorbei. Dabei musste ich zu meiner eigenen Überraschung feststellen, dass ein Büchlein mit Geschichten und Gedichten zum besagten Fest schon seit einigen Jahren in einem Regal meiner umfangreichen Bibliothek steht und steht und steht…!

DSCI6247.JPG

Da ist das Neue noch nicht von ab, aber zumindest hatte ich das Büchlein schon von seiner Cellophanhülle befreit: So ein Langohr will ja auch atmen!!!

Obwohl: Wo ich es jetzt eh schon aus dem Regal gekramt habe, da könnte ich ja auch einen klitzekleinen Blick hineinwerfen…!

…Hang zum Hasen??? Ja! oder Nein!


Antonia Leise von „Lauter & Leise“ hat dankenswerterweise DIE MONTAGSFRAGE: Buch-Blogger Vorstellungsrunde wiederbelebt und stellt an jedem Montag eine Frage, die Interessierte beantworten können und zum Vernetzen, Austauschen und Herumstöbern anregen soll! Ich bin gerne dabei!!!

In meinem MONTAGSFRAGE-Archiv findet Ihr Fragen & Antworten der vergangenen Wochen.

2 Kommentare zu „Die Oster-MONTAGSFRAGE #33: Buch mit Hase…?

  1. Lieber Bruder im Geiste,

    du hast tatsächlich ein Osterbuch im Regal gefunden! Ich bin verzückt.
    Wie du bei mir festgestellt hast, ist das bei mir eher nicht der Fall.

    Ich gehe mit dir überein, ich lese auch gern Weihnachtslektüre zur Weihnachtszeit, aber Osterlektüre zu Ostern…
    Im Gegensatz zu dir ist es bei mir die Hundelektüre, die statt des Hasen einen Vorzug bekommt 😉

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Tina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s