Bücher zu verschenken…

Das Fest der Liebe naht: Viele von uns haben schon die ersten Weihnachtsgeschenke besorgt, sie liebevoll verpackt und sind schon voller Vorfreude, sie endlich der Familie und den Freunden überreichen zu dürfen (selbstverständlich absolut Corona-konform). Und auch ich habe einige Geschenke (= Bücher), die ich gerne an interessierte Leser*innen weitergeben möchte. „Bookcrossing“ einmal anders…! 😉

Was müsst Ihr tun? Nicht viel: Verratet mir einfach in einem Kommentar unter diesem Beitrag welches Buch Ihr Euch wünscht!

Folgende Bücher liegen auf dem Gabentisch bereit und warten auf ihren Umzug in ein neues Bücherregal:

  • Joanna Nadin – Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen; erschienen als Hardcover bei Limes (2020)
  • Michael Cunningham – Ein wilder Schwan/ mit Illustrationen von Yuko Shimizu; erschienen als Taschenbuch bei btb (2019)
  • Martín Caparrós – Väterland, erschienen als Hardcover bei Wagenbach (2020)
  • Matt Haig – Ein Junge namens Weihnacht/ mit Illustrationen von Chris Mould, erschienen als Hardcover bei dtv (2015)
  • Gabriele Borgmann – Venus AD; erschienen als Hardcover bei PalmArtPress (2019)
  • Maria Lang – Tragödie auf einem Landfriedhof; erschienen als Hardcover bei btb (2013)

Gemäß meinem Motto „Lieber gut geklaut als schlecht selbstgemacht!“ habe ich mir diese wunderbare Idee bei Anna vom „buchpost“ abgeschaut. Ich selbst bekam vor kurzem von ihr ein Buch geschenkt. Nochmals: Herzlichen Dank!

3 Kommentare zu „Bücher zu verschenken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s