MONTAGSFRAGE #24: Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Montagsfrage (1)

Ich bin absolut sinnlich,…

…und das meine ich nicht nur in Bezug auf meine Rundungen: Nein! – Ich nehme meine Umwelt sehr deutlich über meine Sinne wahr, was ich nicht bewusst steuere. Es ist (leider!?) einfach so!

In der Wäscheabteilung eines Kaufhauses streiche ich immer über die Stoffe, im Frühling stehe ich vorm Fliederbusch und halte die Nase in die Blütendolden, bei einem guten Essen mache ich vor lauter Wonne Geräusche, und bei guter Musik und virtuosem Gesang schmelze ich dahin. Leider hat diese – Kann ich es so nennen? – Übersensibilisierung zur Folge, dass mich das Gegenteil vom oben genannten extrem stört, wenn nicht gar belastet (10 Minuten einer Castingshow sind für mich eine Tortur: Ich höre jeden falschen Ton!) und mitunter Migräne zur Folge hat.

Aber so reagiere ich ebenso extrem auf optische Anreize: Ein wunderbares Buchcover zieht mich magisch an und verführt mich eher, mich mit dem Inhalt des Buches zu beschäftigen. Wie hypnotisiert wandert dann meine Hand zu diesem Buch, in der Hoffnung, einen neuen Leseschatz zu entdecken und dann zu heben. Welche große Enttäuschung spüre ich, wenn der Inhalt nicht das hält, was das Cover versprochen hat und lasse dann die Finger davon. Bei Büchern ist es wie bei Menschen: Eine hübsche Optik täuscht dauerhaft nicht über einen mangelhaften Inhalt hinweg. Dafür lassen die „inneren Werte“ mit ihrer Substanz ein unscheinbares Äußeres schnell vergessen und zur Nebensächlichkeit werden!

Lesen – und damit meine ich das klassische Lesen mit einem echten Buch in der Hand – ist für mich sowieso eine Freude für (beinah) alle Sinne. Meine Hand streichelt über den Einband, der in Leinen gebunden ist und vielleicht sogar eine Prägung besitzt. Ich öffne das Buch, das mit leisem Rascheln seinen Inhalt offenbart. Dabei steigt mir der Duft des Papiers in die Nase, während meine Augen zu den ersten Sätzen wandern. Nur abgeschleckt habe ich bisher noch kein Buch! Wäre das nicht eine geniale Idee für einen findigen Tüftler?

…ja oder nein: Lasst Ihr Euch durch die Optik verführen???


Antonia Leise von „Lauter & Leise“ hat dankenswerterweise DIE MONTAGSFRAGE: Buch-Blogger Vorstellungsrunde wiederbelebt und stellt an jedem Montag eine Frage, die Interessierte beantworten können und zum Vernetzen, Austauschen und Herumstöbern anregen soll! Ich bin gerne dabei!!!

In meinem MONTAGSFRAGE-Archiv findet Ihr Fragen & Antworten der vergangenen Wochen.

2 Kommentare zu „MONTAGSFRAGE #24: Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Schreibe eine Antwort zu Andreas Kück - LESELUST Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s