[Rezension] Simon Tofield – Simons Katze: Hoch die Tatzen!

Simons Katze.JPG

Zur Feier des Tages mal etwas „für die Katz“:

Die Cartoons von Simon Tofield könnte ich schon beinah als „Kult“ bezeichnen: Mit klarer Formgebung kreiert er humorvolle Einblicke in den Alltag einer Katze. Er hat dabei eine scharfe Beobachtungsgabe – wobei er natürlich die Situationen auch satirisch überspitzt – und verzichtet gänzlich auf Dialoge. Diese sind allerdings auch völlig unnötig – die jeweilige Szene spricht für sich!

Nach der amüsanten Lektüre dieser prallgefüllten Jubiläumsausgabe habe ich mich gefragt, ob mein Kater zu Fortbildungszwecke heimlich in diesem Buch geschmökert hat: Katzenhalter erkennen sich und ihre schnurrigen Lieblinge in diesen wunderbaren Cartoons wieder.

Auch animiert ein wahrer Spaß: http://www.youtube.com/user/simonscat

P.S.: Mein Kater hat das obige Buch bei seiner Steuererklärung als Fachliteratur angegeben. Langsam bekomme ich Angst!

erschienen bei Goldmann/ ISBN: 978-3442313594

Ein Kommentar zu „[Rezension] Simon Tofield – Simons Katze: Hoch die Tatzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s