Gestern hatte ich meinen letzten Einsatz…

…in diesem Jahr für unsere Vorlese-Reihe für Kinder „Zeit für Geschichten“:

Was macht man(n) nicht alles für die Leseförderung,…

…z. Bsp. trotz einer Kehlkopfentzündung vorlesen (Schmerztablette + Lesung kürzen = geht schon).

Meine jungen Zuhörerinnen (diesmal hatten nur Mädchen den Weg in „die schatulle“ gefunden) waren sehr aufmerksam bei der Sache und lauschten gespannt den Abenteuern von Kommissar Gordon und seiner Assistentin dem Mäusemädchen Buffy. Vor einem solchen Publikum zu lesen, macht mir immer ein großes Vergnügen.

Doch danach hieß es für mich wieder: „Klappe halten!“ (…und das fällt mir immer sehr schwer!)

[Rezension] Ulf Nilsson – Kommissar Gordon: Der erste Fall/ mit Illustrationen von Gitte Spee

„Schreckliche Diebe! – Dreckliche Schiebe!“

Im Wald treibt ein tückischer Dieb sein Unwesen und stielt dem armen Eichhörnchen seine Nüsse, die es sich mühsam als Wintervorrat gesammelt hat. Kommissar Gordon, die weise, alte Kröte, muss ermitteln. Dabei gerät anfangs das kleine Mäusemädchen Buffy in Verdacht. Doch dank der exzellenten Ermittlungsmethoden von Kommissar Gordon (Zuhören, Nachdenken, Stempeln, Muffins essen) kann schnell ihre Unschuld bewiesen werden. Sie wird sogar zur Polizeiassistentin ernannt,…

…wird es dem brillanten Kommissar Gordon mit Hilfe seiner schlauen Assistentin Buffy gelingen, die Nuss-Diebe zur Strecke zu bringen?

Ulf Nilsson schuf einen entzückenden Kinderkrimi mit einem liebenswerten Anti-Helden, der mich mit seinem Humor und den witzigen, warmherzigen Texten begeisterte. Abgerundet wird dieses Buch durch die stimmungsvollen Zeichnungen von Gitte Spee.

Genau die richtige Lektüre zum Vorlesen für Klein und Groß!

(…und wer es sich gerne vorlesen lassen möchte, hätte hier die Gelegenheit dazu.)

erschienen bei Moritz/ ISBN: 978-3895652882