[Kulturtipps] November 2020…

Meine ersten Theaterbesuche konnte ich nach Wieder-Öffnung der Kulturtempel nun schon genießen: Ganz beseelt und beglückt verlies ich die jeweilige Vorstellung, konnte auch noch Tage später von diesem Erlebnis zehren und den Glücksmoment hinüber in den Alltag retten. Ach Kultur, was habe ich dich vermisst!!!

Und ich bete zum Himmel, dass meine Mitmenschen verantwortungsvoll genug sind, sich zurückhalten und nicht übermütig werden, und die Fallzahlen somit wieder sinken. Auch ich würde gerne mal wieder eine Großveranstaltung besuchen: Aber sind diese wenigen Stunden ausgelassenen Feierns es wert, dass hinterher über Wochen, vielleicht sogar Monate das öffentliche Leben wieder eingeschränkt werden muss…?

Wir haben es in der Hand: Jede*r einzelne von uns!

Ansonsten: Es ist kaum zu fassen! Auch in diesem „verrückten“ Jahr wird es eine Adventszeit und somit ein Weihnachtsfest geben, und das ist auch gut so! Struktur, Rituale und ein kleines Stückchen Normalität werden von mir förmlich herbeigesehnt. Wie in den vergangenen Jahren werden wir für/mit das liebste Patenkind der Welt den Adventskalender füllen, Kekse backen und ein Weihnachtsmärchen besuchen. Am Zeitschriftenstand verführte mich schon die ein oder andere Illustrierte mit Tipps zur Weihnachts-Deko, und in meinem Kopf kreisen schon die ersten Gedanken bzgl. der Weihnachtsgeschenke. Alles so, wie in den vergangenen Jahren…!


Ausstellung

  • 15. November bis 20. Dezember – Kunst als Geschenk / Kunstverein Osterholz-Scharmbeck

Comedy/ Kabarett


Konzert/ Gala


Lesung, Literatur & Artverwandtes


Märchen

  • 19. November – Premiere Robin Hood von John von Düffel / Stadttheater Bremerhaven
  • 22. November – Premiere Ronja Räubertochter nach Astrid Lindgren / Theater am Goetheplatz in Bremen
  • 22. November – Premiere Heidi nach Johanna Spyri / Oldenburgisches Staatstheater
  • 26. November – Premiere Urmel aus dem Eis nach Max Kruse / Weyher Theater

Märkte & Messen


Musical

  • 25. November – Premiere Der kleine Horrorladen von Alan Menken / Mensch, Puppe! – Das Bremer Figurentheater

Oper

  • 7. November – Premiere Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart / Theater am Goetheplatz in Bremen

Revue


Schauspiel

  • 27. Oktober – Kostprobe (Eintritt frei) Kabale und Liebe von Friedrich Schiller / Stadttheater Bremerhaven
  • 7. November – Premiere Kabale und Liebe von Friedrich Schiller / Stadttheater Bremerhaven

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Für aktuelle Infos wendet Euch bitte direkt an die Veranstalter!

[Kulturtipps] Oktober 2020…

Langsam aber stetig läuft der Kulturbetrieb wieder an. Ungewohnte Wege werden beschritten, um neue Formate zu etablieren. So erfreut(e) sich im August und September das Format „Frischluft-Kultur OHZ“ auf dem Freigelände der Stadthalle großer Beliebtheit und lockt(e) mit Künstlern wie Jürgen von der Lippe, Maybebob, Özcan Cosar, Versengold und Michael Schulte das Publikum vom heimischen Sofa ins Open-Air-Event. Ausgerüstet mit Picknick-Körben, Wolldecken und Regenschirmen trotz(t)en die Zuschauer*innen so beinah jedem Wetter.

Dafür musste das TiO – Theater in OHZ die kommende Saison leider vorerst komplett absagen. Als Amateur-Bühne, die in einem kuscheligen Theatersaal mit ca. 160 Plätzen ihre Stücke präsentiert, war eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs unter den geltenden Corona-Vorschriften nicht umsetzbar. Und so werden wir schweren Herzens unsere liebgewonnenen Besuche auf Gut Sandbeck vermissen, und auch das liebste Patenkind der Welt wird bedauerlicherweise auf einen Besuch des Weihnachtsmärchens verzichten müssen! 😢

Ich selbst fiebere meinem ersten Theaterbesuch nach dieser langen Durststrecke voller Ungeduld entgegen und freue mich wie Bolle: Die Kultur hat mir sooo gefehlt…!!! 😍


Ballett

  • 13. Oktober – Kostprobe (Eintritt frei) Othello (UA) von Sergei Vanaev / Stadttheater Bremerhaven
  • 18. Oktober – Premiere Othello (UA) von Sergei Vanaev / Stadttheater Bremerhaven

Comedy/ Kabarett


Konzert/ Gala


Lesung, Literatur & Artverwandtes


Musical

  • 3. Oktober – Premiere Die letzten fünf Jahre von Jason Robert Brown / Oldenburgisches Staatstheater
  • 17. Oktober – Premiere Zarah 47 von Peter Lund / Oldenburgisches Staatstheater

Oper

  • 27. Oktober – Kostprobe (Eintritt frei) La Tragédie de Carmen von Georges Bizet & Marius Constant / Stadttheater Bremerhaven
  • 31. Oktober – Premiere La Tragédie de Carmen von Georges Bizet & Marius Constant / Stadttheater Bremerhaven

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Für aktuelle Infos wendet Euch bitte direkt an die Veranstalter!

[Kulturtipps] September 2020…

Die Spielzeit 20/21 beginnt, und sowohl gezwungenermaßen als auch vernünftigerweise werden wir auf viele der liebgewonnenen Rituale vorerst verzichten: kein kuscheliges Beisammensein bei einem Gläschen Sekt vor/während/nach der Vorstellung, kein kollektives „Wir“-Erlebnis,…

…und doch freue ich mich „wie Bolle“, dass es endlich weitergeht, dass es überhaupt weitergeht. Mit geballter Vorfreude fiebere ich meinem ersten Theaterbesuch entgegen: Am 27. September werden wir uns das Musical „Chicago“ im Stadttheater Bremerhaven ansehen, und ich bin sehr gespannt, wie unter Corona-Bedingungen den Künstler*innen die Umsetzung auf der Bühne und im Orchestergraben gelingt. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass wir uns von unseren bisherigen Seh- und Hörgewohnheiten verabschieden und unsere Sinne für ein alternatives Theater-Erlebnis neu justieren müssen. Ich bin gerne bereit dafür, denn:

ES GEHT WEITER!!!


Ausstellung


Comedy/ Kabarett

  • 6. September – Die Feisten / Stadthalle Osterholz-Scharmbeck
  • 6. September – Dave Davis / TiF Theater im Fischereihafen in Bremerhaven
  • 11. September – Özcan Cosar / Stadthalle Osterholz-Scharmbeck

Komödie/ Lustspiel


Konzert/ Gala


Lesung, Literatur & Artverwandtes

  • 11. September – Harald Maack liest Üm de Eck keken / Museumsanlage Osterholz-Scharmbeck
  • 18. September – Paula Irmschler liest Superbusen / OUT LOUD im Kulturzentrum Lagerhaus in Bremen

Musical

  • 15. September – Kostprobe (Eintritt frei) Chicago von John Kander / Stadttheater Bremerhaven
  • 19. September – Premiere Chicago von John Kander / Stadttheater Bremerhaven

Schauspiel

  • 6. September – Premiere All das Schöne von Duncan Macmillan / Theater am Goetheplatz in Bremen
  • 18. September – Premiere Corpus Delicti von Juli Zeh / Stadttheater Bremerhaven
  • 22. September – Kostprobe (Eintritt frei) Vögel von Wajdi Mouawad / Stadttheater Bremerhaven
  • 26. September – Premiere Vögel von Wajdi Mouawad / Stadttheater Bremerhaven

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Für aktuelle Infos wendet Euch bitte direkt an die Veranstalter!

[Kulturtipps] August 2020…

Vor wenigen Tagen erhielt ich Post vom Stadttheater Bremerhaven, mit der uns die ersten Eintrittskarten für unser Abonnement der Spielzeit 2020/21 zugesandt wurden. Im Rahmen der Corona-Vorschriften kann das Stadttheater Bremerhaven nur 186 von 685 Plätzen im Großen Haus für die Besucher frei geben. Zwangsläufig könnte dies bedeuten, dass wir weder unsere bekannten Plätze haben, noch das die Vorstellungen unbedingt immer am geplanten Termin stattfinden. Um trotzdem möglichst allen Wünschen gerecht zu werden, wurde die Anzahle der Vorstellungen erhöht.

In diesem Schreiben wurden wir auch über die geltenden Regeln während des Theaterbesuches informiert:

  • Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
  • Tragen von Mund-Nasen-Schutz beim Einlass bis zum Beginn der Vorstellung und nach Ende der Vorstellung bis Verlassen des Theaters
  • Husten- und Niesetikette ist zu beachten
  • Garderobe wird in den Saal genommen und auf die nichtbesetzten Plätze abgelegt
  • Keine Pause und keine Pausenbewirtung
  • Aufgrund der Abstandregelung dürfen nur die zugewiesenen Sitzplätze genutzt werde

Noch während ich dies las, schossen mir die Tränen in die Augen: Ich konnte es mir nicht erklären, doch irgendwie spürte ich so etwas wie Trauer und Wehmut. Ein Gefühl von Resignation machte sich kurzfristig in mir breit, und ich dachte „Lohnt es sich unter diesen Bedingungen überhaupt noch ins Theater zu gehen?“. Kaum war dieser Gedanke gedacht, schämte ich mich dafür auch schon. Viele, viele Menschen versuchen mit großem Aufwand und unter einer mir erdrückend erscheinenden Last an Vorgaben den Kulturbetrieb wieder in Schwung zu bringen, und ich heule, weil ich mich ein wenig in meiner Komfort-Zone eingeschränkt fühle. Ich schluckte mein Selbstmitleid hinunter und sagte zu mir selbst „Nee, so nicht! Im Gegenteil: Jetzt erst recht!“.

Jetzt erst recht! – Bitte handelt ebenso! Dank der Kreativität der Kulturschaffenden gibt es für uns schon wieder Kultur zu genießen. Beispiele gefällig? Hier kommen sie: Das Metropol-Theater in Bremen, das normalerweise große Konzert- und Theaterproduktionen beherbergt, öffnet seine Türen für eine halb-szenische Lesung mit Schauspieler*innen der verschiedenen Theater in Bremen und der freien Kulturszene. Bei einem Konzert des Bremer Kaffeehausorchesters auf dem Balkon des Veranstaltungszentums Ritterhude saß das Publikum auf eigenen Stühlen auf dem Parkplatz. Die Kreismusikschule veranstaltet ein Konzert im Park von Gut Sandbeck in Osterholz-Scharmbeck und lädt ihre Besucher ein, sich alle Zutaten für ein gemütliches Picknick mitzubringen.

Jetzt erst recht! – Bitte haltet die Augen offen! Ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe vieles passiert. Manchmal passiert es eher kurzfristig, darum seid spontan und traut Euch. Was habt Ihr zu verlieren? Vielleicht ein wenig Zeit? Vielleicht ein wenig Eintrittsgeld? Doch wenn wir jetzt nicht aufpassen, verlieren wir noch so viel mehr: Wir verlieren einen Teil unserer auf- und anregenden, erheiternden und berührenden kulturellen Vielfalt!

Ohne diese kulturelle Vielfalt wäre unser Leben weniger bunt!

Jetzt erst recht! ☀️


Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] Juli 2020…

Nun passiert es doch: Meine „Kulturtipps“ gehen in eine erzwungene Pause, da es bedauerlicherweise viel zu wenig gibt, über das ich vorab berichten könnte. Das wenige, das passiert, erblickt häufig so kurzfristig „das Licht der Welt“, dass es in einer so frühzeitigen Vorankündige wie „Kulturtipps“ keine Berücksichtigung mehr finden kann.

ABER es passiert wieder etwas in der Kulturszene: …von Lesungen und Konzerte im Autokino über kleine Ausstellungen in Galerien, und auch ein Besuch in den Museen des Landes lohnt sich allemal. Verschiedenste Initiativen sind entstanden: So wurde Mein OHZ mit Herz gemeinsam vom Landkreis Osterholz und den Gemeinden ins Leben gerufen, um trotz Corona zu zeigen „Hier geht was!“. Ihre Auftaktveranstaltung, das Streaming Konzert mit der Band „Afterburner“ wurde LIVE aus der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck übertragen und war ein voller Erfolg!

Die Theater sind leider immer noch geschlossen aber via Internet auch weiterhin auf vielfältiger Weise mit ihrem Publikum in Kontakt. Dies kann natürlich nicht darüber hinweg täuschen, wie sehr mir die LIVE-Atmosphäre fehlt, wie sehr mir die direkte und unmittelbare Auseinandersetzung mit der Kultur fehlt, wie sehr mir die Kultur in all ihren Facetten fehlt.

Für mich ist Kultur ein systemrelevantes und essentielles Gut, das es zu bewahren gilt.

Mein Körper kann ohne Kultur überleben,…

…mein Geist und meine Seele können es nicht!!!


Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] Juni 2020…

Ich habe ernsthaft mit dem Gedanken gespielt, für den kommenden Monat keine Kulturtipps zu veröffentlichen. Was gibt es denn schon nennenswertes, zu berichten…? Im Parkett und auf den Rängen der Theater- und Konzerthäuser herrscht ebenso eine schmerzlich spürbare Leere wie in meinen Rubriken der Kulturtipps.

Die kulturellen Institutionen machen eine erzwungene Schaffenspause bzw. halten je nach Möglichkeiten virtuell mit ihrem Publikum den Kontakt. Dieses Bemühen ist absolut lobens- und schätzenswert, durchaus amüsant und gleichzeitig berührend. Denn mit jedem Klick & Blick auf die Seiten der Kulturschaffenden wird mir umso empfindlicher bewusst, wie sehr mir der kulturelle Input fehlt: Die virtuelle Welt kann mir die Live-Atmosphäre nicht ersetzen! So hängen sechs brandneue da unbenutzte Eintrittskarten an unserer Pinnwand, und um mich selbst zu geißeln, zähle ich sie hier nochmals auf…

  • Komödie „Dree Mann an de Küst“
  • Oper „Endstation Sehnsucht“
  • Oper „Der Schimmelreiter“
  • Ballett „Feuerwerksmusik“
  • Konzert „angeblich erträglich“
  • Musical „Ein Amerikaner in Paris“

Für das eine oder das andere gibt es durchaus einen Ersatztermin im Herbst, doch gerade die Stadt- und Staatstheater schließen diese Saison ohne entsprechende Möglichkeit eines Ersatztermins.

Wir haben uns entschlossen, dass wir die Karten zu unserem Abonnement beim Stadttheater Bremerhaven dem Haus spenden möchten: Wir möchten keine Auszahlung und keine Verrechnung mit dem Abo der kommenden Spielzeit. Wir sehen dies als eine minimale Unterstützung für unser kleines Stadttheater, das uns immer so viel Freude bereitet hat.

Spielzeitheft 2020-21 Stadttheater Bremerhaven.png

Apropos „kommende Spielzeit“: Hinter den Kulissen wird fleißig geplant. So hat unser Stadttheater Bremerhaven sein Spielzeitheft für die Saison 2020/21 vorgelegt und erfreut uns mit einer interessanten, anspruchsvollen und kurzweiligen Auswahl aus bekannten und beliebten Stücken und unbekannteren Entdeckungen! Dabei tauchen gleich vier Stücke auf, die ich Anfang der 90er Jahre zu Beginn meiner „Karriere“ als Zuschauer des Stadttheaters Bremerhaven an ebendieser Bühne gesehen habe. Ohje, ich fürchte, ich werde alt! 😲


Ausstellung


Ballett


Comedy/ Kabarett


Feste feiern


Führung


Komödie/ Lustspiel


Konzert/ Gala


Krimi


Lesung, Literatur & Artverwandtes


Märkte & Messen


Musical


Oper


Operette


Revue


Schauspiel


Von allem etwas


Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] Mai 2020…

Sind tatsächlich erst 4 Wochen seit Veröffentlichung meines letzten Kulturtipps für den Monat April vergangen? Mir scheint es, als wäre es schon eine Ewigkeit her! „Nur“ 4 Wochen später und die Welt hat sich verändert.

Die meisten der dort genannten Veranstaltungen fanden/ finden aus dem bekannten Grund nicht statt, und ob die Events für Mai realisierbar sind, bleibt abzuwarten.

Darum fällt diese Rubrik in diesem Monat bedauerlicherweise sehr überschaubar aus…! 😢


Feste feiern

  • 28. Mai bis 1. Juni – Landpartie / Schloss Gödens in Sande-Gödens

Komödie/ Lustspiel


Märkte & Messen

  • 21. bis 24. Mai – Maimarkt / rund um den Marktplatz in Osterholz-Scharmbeck

Oper

  • 26. Mai – Kostprobe (Eintritt frei) Der Schimmelreiter von Wilfried Hiller nach Theodor Storm / Stadttheater Bremerhaven
  • 30. Mai – Premiere Der Schimmelreiter von Wilfried Hiller nach Theodor Storm / Stadttheater Bremerhaven

Schauspiel

  • 29. Mai – Premiere Drei Schwestern von Anton Tschechow / Theater Bremen

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] April 2020…

Kaum zu glauben: Ostern naht! War nicht eben noch Weihnachten? Die Zeit, sie rennt! Aber es hat auch sein Gutes: Die Tage werden länger, und die Sonne schaut häufiger hinter den Wolken hervor. Es lockt der Kaffee im Straßencafé sitzend zu genießen. Überall brechen die Blüten auf, und mein Garten schreit: Kümmere Dich! 😄

Langsam verlagert sich das Leben mehr und mehr ins Freie: …so schön! Da sind wir doch großzügig und würden dem April-Wetter durchaus eine Pause gönnen, oder? 😉

…und „Corona“? Das Thema „Corona“ lasse ich im nötigen Maße in mein Leben, und allen sonstigen Irrsinn in diesem Zusammenhang versuche ich möglichst zu ignorieren. 😕


Comedy/ Kabarett

  • 26. April – Nightwash live / Tif: Theater im Fischereihafen in Bremerhaven

Feste feiern

  • 5. April – Blütenfest / am Oste-Hamme-Kanal in Gnarrenburg

Komödie/ Lustspiel

  • 4. April – Premiere Bottervagels sünd free von Leonard Gershe, Plattdeutsch von Heide Tietjen / Niederdeutsche Bühne Waterkant

Konzert/ Gala


Lesung, Literatur & Artverwandtes

  • 19. April – Mordsfrühstück / bremer kriminal theater in Bremen
  • 19. April – Tanya Tagaq Eisfuchs Lesung, Performance und Gespräch / Theater am Leibnizplatz in Bremen
  • 23. April – Angelika Griese liest Mörderisches Bremerhaven / Gemeindebücherei in Loxstedt
  • 28. April – David Safier liest Aufgetaut mit dem Illustrator Oliver Kurth / Buchhandlung „die schatulle“ in Osterholz-Scharmbeck
  • 28. April – Melanie Raabe liest Die Wälder / Fahrgastschiff MS „Hanse Star“ in Hamburg

Schauspiel

  • 17. April – Spatz und Engel von Da­ni­el Große Boy­mann & Tho­mas Kahry / Theater Kleines Haus in Delmenhorst

Von allem etwas


Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] März 2020…

„Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte,…“

…dichtete einst Eduard Mörike, und so hoffe ich auch für uns auf einen milden Frühling: Nach diesem durchwachsenen Winter haben wir es mehr als verdient, und bei milden Temperaturen verlässt man auch viel lieber das kuschelige Sofa, um sich kulturellen Freuden hinzugeben.

Persönlich bin ich schon sehr gespannt, wie das TiO – Theater in OHZ den Kästnerschen Klassiker „Drei Männer im Schnee“ auf der Bühne umsetzen werden. Und auch die Opern-Adaption von Tennessee Williams Schauspiel „Endstation Sehnsucht“ am Stadttheater Bremerhaven verspricht einen spannenden Theaterabend.


Ausstellung


Comedy/ Kabarett


Führung


Komödie

  • 7. März – Premiere Dree Mann an de Küst nach Erich Kästner, Niederdeutsch von Rolf Petersen und Günter Harte / TiO – Theater in OHZ, Osterholz-Scharmbeck

Konzert


Lesung, Literatur & Artverwandtes


Märkte & Messen


Oper

  • 10. März – Kostprobe (Eintritt frei) Endstation Sehnsucht von André Previn nach Tennessee Williams / Stadttheater Bremerhaven
  • 14. März – Premiere Endstation Sehnsucht von André Previn nach Tennessee Williams / Stadttheater Bremerhaven

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

[Kulturtipps] Februar 2020…

Nun ist das Neue Jahr nicht mehr so neu, und irgendwie fühlt es sich schon wieder sehr vertraut an: Der Alltag mit seinen täglichen Ritualen ist nach den üppigen Feierlichkeiten wieder eingekehrt – und es ist auch gut so.

Was bringt uns der Februar (neben einen Absatzanstieg an Blumen und Pralinen dank St. Valentin)? Er hat das eine oder andere kulturelle Schmankerl im Gepäck und lässt uns hoffentlich den Frühling bald schon erahnen!


Komödie/ Lustspiel

  • 6. Februar – Premiere Bildung für Rita von Willy Russell / piccolo teatro Haventheater in Bremerhaven
  • 7. Februar – Gastspiel Alarm in’t Grand Hotel von Michael McKeever / Niederdeutsch von Georgia Eilert  / Ohnsorg Theater / Stadthalle Osterholz-Scharmbeck

Konzert


Lesung, Literatur & Artverwandtes

  • 7. Februar – Rafik Schami erzählt Die geheime Mission des Kardinals / Buchhandlung „die schatulle“ / Veranstaltungsort: St. Willehadi Kirche in Osterholz-Scharmbeck
  • 18. Februar – Dunja Hayali liest Haymatland / Kulturzentrum Schlachthof in Bremen
  • 19. Februar – Kreisentscheid Vorlesewettbewerb / Buchhandlung „die schatulle“ in Osterholz-Scharmbeck
  • 29. Februar – Workshop Bilderbücher unter der Lupe / Stadtbibliothek in Osterholz-Scharmbeck

Musical & Artverwandtes


Operette

  • 1. Februar – Premiere Der Bettelstudent von Carl Millöcker / Stadttheater Bremerhaven

Nanu! Ein Buch-Blogger gibt Kulturtipps! Wie kommt denn das? Die Antwort findet Ihr unter Der Anfang…!

Berücksichtigung finden natürlich hauptsächlich Veranstaltungen in meinem näheren Umfeld. Aber ich bin mir sicher, dass auch in Eurer Nähe viele spannende Veranstaltungen auf Euch warten!

Kleingedrucktes: Die Kulturtipps eines Monats erscheinen in der Mitte des Vor-Monats. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!